Bitte installieren Sie den Flash Player, um TomTom.com zu nutzen.

In Ihrem Browser muss Flash installiert sein.

Adobe Flash Player herunterladen und installieren

Premiumdienst Radarkameras Europa

Jedes Jahr erhalten immer mehr Fahrer teure Geldbußen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen. Deshalb fahren Sie nicht nur sicherer, wenn Sie wissen, wo sich Radarkameras befinden – es schont außerdem Ihren Geldbeutel.

Mit TomTom Radarkameras erhalten Sie im Voraus Warnungen vor fest installierten Radarkameras.

Sie erhalten auf Wunsch auch Warnungen vor Bahnübergängen, Durchschnittsgeschwindigkeitskontrollen, Hotspots mit mobilen Kameras und Unfallschwerpunkten.

Sie erhalten sogar dann Warnungen, wenn Sie im Ausland unterwegs sind – und das bereits in 23 europäischen Ländern!

Sie müssen sich also keine Sorgen mehr wegen Radarkameras machen. Dadurch vermeiden Sie unnötige Bußgelder aufgrund zu schnellen Fahrens und gelangen sicher und entspannt ans Ziel, wo immer Sie unterwegs sind.

Premiumdienst Radarkameras Europa

Sparen Sie Geld

  • Sie erhalten auf Wunsch Warnungen vor Tausenden von derzeit fest installierten Kamerastandorten sowie vor anderen Typen von Kameras, einschließlich Durchschnittsgeschwindigkeitskontrollen, Kameras an roten Ampeln und mobilen Hotspots.

  • Vermeiden Sie Bußgelder, wenn Sie im Ausland unterwegs sind, mit mehr als 30.000 Kamerastandorten in ganz Europa.

  • Sie können Kamerastandorte ganz einfach selbst melden oder entfernen und Standorte an die ganze Community weitergeben.

Sicherheit während der Fahrt

  • Wählen Sie Audio- oder visuelle Warnungen vor Radarkameras auf Ihrer Strecke.

  • Lassen Sie sich Warnungen anzeigen, wenn Sie sich Unfallschwerpunkten und (unbeschrankten) Bahnübergängen nähern.

  • Unabhängige Studien zeigen: Satellitennavigation macht Autofahren sicherer. Benutzer dieses Dienstes sind weniger gestresst und abgelenkt und fühlen sich insgesamt sicherer.

Bleiben Sie entspannt

  • TomTom verfügt mit 25 Millionen Benutzern über die größte Community!

  • 95 % Abdeckung.

  • Ihre Reisezeit und -strecke werden drastisch reduziert.


Die meisten Länder und deren lokale Behörden sind mit uns einer Auffassung, dass POI software zur Warnung vor Gefahrenstellen das Fahren noch sicherer machen. Allgemein weisen wir unsere Kunden immer darauf hin, dass sie die in ihrem jeweiligen Land geltenden Bestimmungen zu diesen POI software im Vorfeld beachten und diese nur dann auf dem Navigationsgerät installieren sollten, wenn dies auch erlaubt ist. In einigen Ländern wie beispielsweise in der Schweiz, ist das Nutzen von Blitzer-POIs verboten - die englische Regierung beispielsweise erlaubt deren Nutzung, um unangemessenen Geschwindigkeitsüberschreitungen auf den Straßen vorzubeugen. In Deutschland verbietet Gesetz §23 Abs. 1b StVO 75 die Nutzung von Radarwarnern (wie "Stinger"), jedoch nicht von Blitzer-POI software - einen Präzedenzfall hierzu gab es bislang noch nicht. Blitzer-POIs lassen sich von einem TomTom-Navigationssystem sehr einfach wieder entfernen.

Premiumdienst Radarkameras Europa

Mit TomTom Radarkameras warnt Ihr TomTom-Gerät Sie, wann immer sich eine Radarkamera auf Ihrer Strecke befindet. Sie erhalten auf Wunsch Warnungen vor fest installierten Kameras und allen anderen Typen von Kameras, die in Ihrem Land unterstützt werden.

Die Kamerastandorte sind auf Ihrem Gerät gespeichert. Sie können sie regelmäßig aktualisieren, indem Sie eine Verbindung zu TomTom HOME oder MyTomTom herstellen.

Icon - Report Mobile Speed CamerasWenn Sie eine neue Radarkamera entdecken oder sehen, dass eine entfernt wurde, können Sie dies einfach melden und an andere TomTom-Benutzer weitergeben.
Icon - Settings Mobile Speed CamerasSie erhalten für alle Typen von Kameras eine visuelle Warnung und einen Warnton. Sie können Ihren eigenen bevorzugten Warnton einstellen, den Sie hören, wann immer Sie sich in unmittelbarer Nähe zu einer Kamera befinden.

Premiumdienst Radarkameras Europa

In Deutschland werden folgende Typen von Kameras unterstüzt:

  • Fest installierte Radarkameras

  • Kameras an roten Ampeln

  • Zwei-Wege-Kameras

  • Hotspots mit mobilen Kameras

Sie sind im Ausland unterwegs? Sie können TomTom Radarkameras in den folgenden Ländern verwenden: Belgien, Deutschland, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn.